Kinderonkologie

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

- Pädiatrische Hämatologie und Onkologie

Die Klinik ist auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit allen hämatologischen und soliden Krebserkrankungen und nicht-bösartigen Bluterkrankungen spezialisiert.

Die Klinik ist eines der größten Zentren für Krebs- und Bluterkrankungen im Kindes- und Jugendalter und verfügt über ein großes allogenes Stammzelltransplantationsprogramm. Sie beteiligt sich aktiv an internationalen Therapieoptimierungsprogrammen und führt frühe klinische Studien in der pädiatrischen Onkologie und Hämatologie durch. Die maximalen Qualitätsstandards der Klinik sind durch Zertifikate aller relevanten Akkreditierungsprogramme belegt.

Besonderer Schwerpunkt ist die Behandlung pädiatrischer Patienten mit akuten Leukämien, Non-Hodgkin-Lymphomen, mit Knochen- und Weichteilsarkomen, die Durchführung allogener Stammzelltransplantationen und die Entwicklung innovativer Zelltherapien.

Da die optimale Behandlung von Krebserkrankungen komplexe, gut koordinierte multimodale Therapien erfordert, greift die Klinik auf ein umfassendes Netzwerk weiterer beteiligter Disziplinen des Universitätsklinikums zurück. Dazu gehören die Institute für Pathologie und Neuropathologie, die Kliniken für Radiologie und Nuklearmedizin, das Institut für Transfusionsmedizin, die Klinik für Strahlentherapie, die Medizinische Klinik A/Hämatologie und Onkologie, sowie zahlreiche chirurgische Disziplinen, wie die Kliniken für Kinderchirurgie, Tumororthopädie, Thoraxchirurgie,  Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Urologie und Neurochirurgie.

    
Univ.-Prof. Dr. med. Claudia Rössig

Kontakt

Stabsstelle "Internationale Patienten"
Domagkstraße 26
D - 48149 Münster

Mail: International-patients(at)­ukmuenster(dot)­de
Tel: +49 251 83 - 5 78 98