Institut für Klinische Radiologie

Unsere Schwerpunkte

Moderne CT-Diagnostik, einschließlich Biopsie und CT-gesteuerte Therapie 

Durchführung moderner CT-Diagnostik aller Organregionen bei Erwachsenen und Kindern. Hierzu stehen modernste Dual-Source-Computertomographen zur Verfügung, so dass alle gängigen CT-Untersuchungen, u. a. des Herzens (Kardio-CT), des Gehirns und des Abdomens (z. B. CT-Colonoskopie) durchgeführt werden können.

Zudem werden CT-gesteuerte Biopsien aller Organregionen zur Gewebe- und Probengewinnung einschließlich CT-gesteuerter Therapieverfahren angeboten. Hierzu gehören u.a.

  • die Radiofrequenzablation (z. B. bei Nieren- oder Lebertumoren/-metastasen),
  • die Thermoablation (z. B. beim Osteoidosteom),
  • die periradikuläre, periganglionäre und perineurale Infiltration,
  • die thorakale und lumbale Sympathikolyse bei Durchblutungsstörungen von oberer und unterer Extremität,
  • die Anlage von Drainagen zur Entlastung von Verhalten.
Innovative MR-Verfahren (MR-Angiographie, MR-Spektroskopie sowie funktioneller MRT (fMRI))

Durchführung der gesamten aktuell verfügbaren MRT-Diagnostik bei Erwachsenen und Kindern mit MR-Tomographen modernster Bauart mit Feldstärken von 1,5 und 3,0 Tesla.

Diagnostische MR-Verfahren

  • MRT sämtlicher Körperregionen gemäß modernster Untersu-chungsstandards, u. a. MRT des Herzens zur morphologi-schen und funktionellen Diagnostik inkl. Herz-MRT unter Stress
  • Multiparametrische MRT der weiblichen Brust
  • Multiparametrische MRT der männlichen Vorsteherdrüse (Prostata)
  • MR-Spektroskopie
  • Funktionelle MRT des Gehirns
MRT-gesteuerte Interventionen

  • MRT-gesteuerte Markierung von Herdbefunden in der weiblichen Brust
  • MRT-gesteuerte Probenentnahme aus der weiblichen Brust (Vakuumsaugbiopsie)
Muskuloskelettale Diagnostik und bildgebende Therapie

Wir decken das gesamte Gebiet der muskuloskelettalen Diagnostik und Therapie ab. Zudem werden alle gängigen Spezieluntersuchungen angeboten:

  • Dual-Energy-Computertomographie bei Gicht
  • Knochendichtemessung inkl. DXA

Zudem spezielle bildgesteuerte Therapie bei muskuloskelettalen Erkrankungen:

  • Radiofrequenzablation und Zementoplastie von Knochenmetastasen
  • Alkoholinstillation in gutartigen Knochentumoren, z.B. aneurysmatischer Knochenzysten
  • Embolisation von Knochenprozessen vor operativer Versorgung
Gefäßdiagnostik und -behandlung

Zum Behandlungsspektrum der Interventionellen Radiologie gehören:

  • Behandlung von Gefäßverschlüssen der Eingeweidearterien, der Nierenarterien und der Becken-Bein Gefäße mit Ballon-verfahren und Metallgitterprothesen (Stents), u.a. mit medikamentenbeschichteten Stents und Ballons
  • Behandlung von Gefäßverschlüssen mittels medikamentöser Therapie (Lyseverfahren)
  • Gefäßverschließende Maßnahmen (Embolisation) bei Gefäßmalformationen aller Art
  • Behandlung von Lebertumoren mittels Chemoembolisation einschließlich des Einsatzes mit medikamentenbeladenen (drug eluting bead) oder radioaktiven Partikeln (SIRT)
  • Die Behandlung von Folgen einer Lebererkrankung (TIPS)
  • Spezialverfahren wie die Probengewinnung von Leber und Nierengewebe, die Fremdkörperentfernung, die Lagekorrek-tur von Kathetersystemen.
Neurovaskuläre Interventionen

In der Neuroradiologie steht das gesamte diagnostische und interventionelle Spektrum bei Kindern und Erwachsenen zur Verfügung. Der Fokus der interventionellen Therapie liegt auf der Akutversorgung des Schlaganfalls sowie der endovaskulären Behandlung von Gefäßmissbildungen des Gehirns, wie Aneurysmen und Fisteln.

Mammadiagnostik

Das Brustzentrum bietet die komplette Bandbreite an diagnostischen und beratenden Leistungen für Frauen aller Altersstufen an. Folgende Untersuchungen werden von zertifizierten Spezialisten angeboten:

  • Digitale Mammografie und Tomosynthese
  • Hochauflösender Ultraschall
  • Brust-MRT
  • Eingriffe an der Brust
    

zurück zur Startseite

Kontakt

Stabsstelle "Internationale Patienten"
Domagkstraße 26
D - 48149 Münster

Mail: International-patients(at)­ukmuenster(dot)­de
Tel: +49 251 83 - 5 78 98